In Fleisch- und Wurstwaren bieten kollagene Proteine unschlagbare technologische Vorteile

Gelatine ist in vielerlei Hinsicht ideal für schnittfähige Aspik- und Wurstspezialitäten geeignet. Für essbare Überzüge stehen besondere Gelatinetypen zur Verfügung. Kollagene Proteine höchster Qualität werden eingesetzt, um die technologischen und sensorischen Eigenschaften zu optimieren: Beispielsweise um den Gelee- und Fettanteil von Wurstprodukten im Glas oder in der Dose zu reduzieren, um die Streichfähigkeit von Streichwurst sowie die Konsistenz von Brühwurst zu verbessern, aber auch für einen höheren Proteingehalt von Kochpökelwaren. Darüber hinaus sorgt Gelatine für eine schnellere Absenkung des aw-Wertes und sie beschleunigt die Reifung von Rohwurst. Das innovative PARGEL® von GELITA ist ein multifunktioneller Inhaltsstoff für die Lebensmittelindustrie. Kaum ein anderes Produkt kann so viel Wasser binden, während es gleichzeitig als natürlicher Emulgator und Stabilisator fungiert.